Menschen begeistern. Teams begleiten.
Organisationen bewegen.

Agiles Projektmanagement –
flexibel auf Anforderungen reagieren

Die Konkurrenz schläft nicht und der Kunde ist König. Deshalb müssen Sie schnell und flexibel auf die Anforderungen Ihrer Kunden reagieren. Hierbei stößt der sequentielle Wasserfall-Ansatz des klassischen Projektmanagements schnell an seine Grenzen. Setzen Sie sich vom Projektziel rückwärtsplanend Meilensteine und legen zu Beginn Arbeitspakete, Umfänge und Vorgehen detailliert fest, sind Sie selten in der Lage flexibel auf veränderte Anforderungen der Kunden zu reagieren. Die Nutzung agiler Arbeitsweisen kann Sie dabei unterstützen. Denn ist die Vision für eine mögliche Kundenlösung zu Beginn häufig noch nicht klar abgegrenzt, kann ein agiles Projektmanagement Vorteile bieten. Dazu zählen beispielsweise eine hohe Transparenz, ein enger Austausch im cross-funktionalen Team oder ein reaktionsschneller und agiler Umgang mit sich ändernden Projektanforderungen.

Sie wollen alte Muster aufbrechen und neue Wege der Projektarbeit ausprobieren? Sie haben agile Methoden bereits genutzt, aber sind mit den Ergebnissen nicht zufrieden? Sie wollen Scrum einführen, wünschen sich aber Unterstützung bei der Umsetzung? Oder möchten Sie vielleicht ein Pilotprojekt in agiler Arbeitsweise starten, um zu sehen, ob dieser Ansatz sich auf weitere Projekte übertragen lässt?

Dann erfahren und erleben Sie mit uns, wie Sie die agile Projektmanagementmethode Scrum oder weitere agile Methoden konkret für Ihr Unternehmen nutzen können. Von Trainings, Schulungen über Beratung bis hin zum Stellen eines Scrum Masters – wir sind Ihnen gerne Partner in der Konzeption, Ausgestaltung und Umsetzung.

Inspect and Adapt – probieren Sie es aus
und erkennen Sie die Vorteile

Seien Sie mutig, testen Sie agile Methoden und erkennen Sie, in welchem Umfang diese Ihnen einen Mehrwert liefern. Der Ansatz "Inspect and Adapt" ist von zentraler Bedeutung und bedeutet so viel wie testen und anpassen, Fehler zulassen und aus diesen lernen. Lesen Sie hier weitere positive Aspekte, die Ihnen agiles Arbeiten liefern kann:

  • Maximale Konzentration und Nutzenerfüllung für den Kunden

  • Dokumentation und Priorisierung der Kundenanforderungen entsprechend Nutzenmaximierung

  • Schnelle Reaktion auf Veränderungen

  • Hohe Transparenz im Team

  • Kontinuierliche iterative Produktentwicklungen, damit schnell und früh nutzbare Ergebnisse nach jedem Sprint

  • Reduzierung von unnötigen Arbeiten und Verschwendung durch kontinuierliches Feedback

  • Aufbrechen von Silodenken

  • Intensivere Zusammenarbeit aller Beteiligten

  • Gleichmäßiger Rhythmus durch konstante Geschwindigkeit und auf das Wesentliche reduzierte Planungstechniken

Scrum in Kürze:

Scrum ist eine agile Entwicklungsmethode, ursprünglich kommend aus der Softwareentwicklung. Mittlerweile gewinnt die Methode auch in anderen Bereichen an Beliebtheit und kann hier ebenso gut genutzt werden. Anhand weniger Eckpfeiler ist das Vorgehen in Scrum definiert, weshalb man auch von einem Rahmenwerk spricht.

Im Zentrum stehen drei Rollen (Scrum Master, Product Owner und Development Team), drei Artefakte (Product Backlog, Sprint Backlog, Increment) und fünf Ereignisse (Sprint, Daily Scrum, Review, Retrospective und Planning). Mit Hilfe einer gleichmäßigen Sprintlänge (von max. vier Wochen) folgt das Team einem konstanten Rhythmus und liefert früh und regelmäßig erste Teillösungen seines Endproduktes, zu welchen es Feedback seitens der Stakeholder erhält. Die Priorisierung der zu behandelnden Lösungselemente und Anforderungen erfolgt in engem Austausch mit dem Kunden.

Wenn Sie mehr über Scrum erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen unter www.scrum.org.

Unsere Unterstützung bei der Einführung von Scrum

So könnte unsere Unterstützung bei der Einführung von Scrum als agile Projektmanagementmethode aussehen. Unsere Rolle für Ihr Projekt kann ein Agiler Coach oder ein Scrum Master sein – je nachdem wie intensiv Sie bereits mit Scrum gearbeitet haben und welches Ziel Sie damit für Ihre Organisation verfolgen.

Vision
Vision

  • Produktvision entwickeln
  • Ziele mit Portfoliostrategie abgleichen
Rahmen
Rahmen

  • Organisationalen Rahmen definieren, notwendige Schritte initiieren
  • Management für veränderte Führungskultur sensibilisieren
  • Sprint-Zyklus festlegen
Set-up
Set-up

  • Agiles Team besetzen (Product Owner, Scrum Master, Development Team)
  • Definiertes Team zu agilen Prinzipien und Scrum schulen
  • Kick-off mit Team und Management durchführen (Produkt-/Zielvision)
Umsetzung
Umsetzung

  • Team als Scrum Master intensiv in ersten Sprints begleiten
  • Parallel internen Scrum Master entwickeln und Product Owner coachen
  • Selbstorganisation des Teams und agiles Mindset fördern
  • Agile, flexible Prozesse reflektieren und stabilisieren

Agiles Arbeiten heißt Veränderung –
im Denken und im Handeln

In der Vergangenheit haben Sie mit agilen Arbeitsmethoden bereits gute Erfahrungen gemacht und möchten diesen Ansatz nun auf weitere Projekte oder die gesamte Organisation ausdehnen? Dazu möchten Sie vielleicht Ihren Ansatz mit uns reflektieren?

Mit unserer langjährigen Erfahrung in Veränderungsprojekten und in agilem Projektmanagement stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Wir begleiten Sie auf dem Weg der agilen Transformation – im ersten Schritt als Scrum Master und Agile Coach. Gemeinsam mit Ihnen identifizieren wir, welche Dimensionen von Agilität für Sie im Fokus sind, wo Sie heute stehen und wie der Weg zum Zielbild aussehen kann. Denn um eine nachhaltige Transformation zu erreichen, brauchen Sie als Unternehmen Klarheit, wohin die Reise gehen soll und was Sie von sich sowie Ihren Mitarbeitern erwarten.

Jedoch besteht ein großer Unterschied darin, ob Sie agil arbeiten oder agil sein wollen. Denn neben den Werkzeugen und Methoden wirkt sich Agilität auch auf das Führungsverhalten, die Teamarbeit und nicht zuletzt die Organisation in Gänze aus.

Grundsätzlich beginnt Agilität aber in der eigenen Haltung – Ihrem Mindset und dem Ihrer Mitarbeiter! Das muss Ihnen bewusst sein, wenn Sie diesen Weg beschreiten wollen. Denn auch für die Einführung von Scrum als Methode für agiles Projektmanagement müssen die passenden Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Gerne beraten wir Sie auch bei der Skalierung von Agilität im Unternehmen und unterstützen Sie in dieser Transformation als Trainer, Coach und Moderator.

Wir möchten aber ehrlich mit Ihnen sein – es gibt kein Erfolgsrezept, das sich 1:1 auf jedes Unternehmen übertragen lässt, um agiler zu werden. Jedoch haben wir in verschiedenen Projekten und Unternehmen umfassende Erfahrungen gesammelt, auf welche Aspekte es in diesem Kontext ankommt. Diese teilen wir gerne mit Ihnen, um die agile Transformation zu starten und einen Weg zu finden, den klassischen und agilen Teil Ihrer Organisation in Einklang zu bringen. Wir schöpfen Ihre Potenziale aus und begleiten Sie hin zu einer agilen Organisation.

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Tanja Wallmeier
Geschäftsführerin
+49 (711) 633 918 300
info@loprex.de