Sie befinden sich hier: Softwarelösungen » Bosch Software Innovations Produkte » BDP – Big Data Processing

BDP – Big Data Processing

 

Im Internet der Dinge oder bei Industrie 4.0-Anwendungen generieren Sensoren und verteilte Geräte oder Systeme schnell große Datenmengen. Der Begriff Big Data Analytics besagt, dass diese großen Datenmengen zunächst gesammelt, zusammengefasst und analysiert werden, um dann mithilfe einer Anwendung oder innerhalb von Prozessen wirtschaftlich genutzt werden zu können.

 

Big Data Analytics mit der Bosch IoT Suite

 

Die Big Data Processing-Komponente (BDP) der Bosch IoT Suite erlaubt es, große Datenmengen (Big Data),  zu untersuchen und auszuwerten. Aufgrund der grafischen Darstellung können Anwender über die Workbench auf Daten zugreifen, diese transformieren, leistungsstarke Vorhersagen erzeugen und für Domänen-Experten aussagekräftig visualisieren.

 

 

 

Big Data Processing mit der Bosch IoT Suite

 

Dabei können sowohl Sensoren und Geräte als auch Stamm- und Prozessdaten analysiert werden. Korrelationen und Muster innerhalb dieser riesigen Datenmengen zu erkennen und die Dienste entsprechend anzupassen, ist eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Big-Data-Anwendungen. 

 

Die Vorteile von Big Data Analytics:

 

  • Bereitstellung gängiger ETL- (Extract, Transform, Load) sowie leistungsstarker Analyse- und Auswertungsfunktionen
  • Erleichterung der Zusammenarbeit zwischen Fachexperten, Datenanalysten und IT-Spezialisten
  • Möglichkeit zur Gestaltung umfangreicher und interaktiver Visualisierungen
  • Integration in die Bosch IoT Suite und Durchlässigkeit zwischen den einzelnen Suite-Komponenten
  • Integration externer Datenquellen
  • Sicherstellung der korrekten Zugriffsrechte auf Daten im Rahmen der Auswertungen über das Identity Management der Bosch IoT Suite
Christoph Vetter

 

Ihr Ansprechpartner:

 

Christoph Vetter

Telefon: +49 711-633918300

E-Mail:   christoph.vetter@protema.de 

 

 

Copyright 2017 - LOPREX GmbH