Sie befinden sich hier: Beratungsleistungen » Projektmanagement » Projektsteuerung

Projektsteuerung

 

Gemeinsam mit Ihnen gleichen wir regelmäßig den tatsächlichen Projektablauf hinsichtlich Ergebnissen, Terminen und Kosten mit dem Projektplan ab und steuern entgegen, wenn sich Abweichungen zeigen. Außerdem ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen mögliche Risiken und legen fest, wie mit diesen umzugehen ist. Mit Hilfe von Prognosen und Szenarien projizieren wir die aktuelle Planung in die Zukunft und führen bei Bedarf vorausschauende Korrekturen durch. Während unserer Zusammenarbeit stellen wir Ihnen geeignete Werkzeuge für eine effiziente Projektsteuerung zur Verfügung.

 

Ermittlung des Projektfortschritts

Die aktuellen Stände aller Arbeitspakete besprechen wir mit den Verantwortlichen in regelmäßigen kurzen Meetings. Alle relevanten Angaben zu Terminen, Ressourcen und zum Fertigstellungsgrad der einzelnen Arbeitspakete werden in einheitlichen Projektfortschrittsberichten festgehalten. Diese standardisierte Vorgehensweise und eine offene Kommunikation tragen dazu bei, dass wir eventuelle Abweichungen gegenüber dem Plan frühzeitig erkennen.

 

Überwachung der Projektpläne

Nicht vorhersehbare externe Einflüsse oder Fehler bei der Planung oder Realisierung können zu Abweichungen vom geplanten Projektablauf führen. Wir überwachen Ihre Projektpläne anhand der erfassten Fortschrittsdaten und analysieren die Abweichungen. Gemeinsam mit den Arbeitspaketverantwortlichen und den zuständigen Projektmitarbeitern erforschen wir die Ursachen und sorgen zeitnah dafür, dass die Abweichungen mit geeigneten Maßnahmen behoben werden. Häufiger auftretende Abweichungen untersuchen wir näher, weil diese auf Risiken im Projekt hindeuten können.

 

Maßnahmen zur Zielerreichung

Nach der Ursachenforschung und der Bewertung der Konsequenzen einer Abweichung entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen zügig Gegenmaßnahmen, um die Projektziele und -vorgaben dennoch rechtzeitig zu erreichen. Dabei helfen unsere für Ihr Unternehmen maßgeschneiderten Eskalationsmodelle mit definierten Kommunikationswegen und Entscheidungsprozessen. Wenn das Ausmaß der Abweichung erheblich ist, passen wir den Basisplan an und etablieren bei Bedarf ein systematisches Änderungsmanagement. Mit der regelmäßigen Erfolgskontrolle der eingesetzten Maßnahmen behalten wir kritische Stellen kontinuierlich im Auge.

 

Risikomanagement

Im Rahmen des Risikomanagements erkennen und bewerten wir Risikoquellen. Das können z.B. Planabweichungen durch unvorhergesehene Verspätungen, unterschätzten Aufwand oder vergessene Anforderungen sein, ebenso Ausfall oder Kündigung eines Projektmitarbeiters oder externe Faktoren. Dabei nutzen wir ein Kennzahlensystem, das für jedes Risiko die Eintrittswahrscheinlichkeit und das Schadensausmaß ermittelt.

 

Wir legen mit Ihnen Strategien zum Umgang mit diesen Risiken fest und entwickeln Maßnahmen zur Vermeidung oder Verminderung von Risiken. Außerdem überwachen wir für Sie das Projektumfeld hinsichtlich Veränderungen. Unsere langjährigen Erfahrungen im Projektmanagement helfen uns, Projektrisiken richtig einzuschätzen.

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Tanja Wallmeier

 

Telefon: +49 (711) 63 39 18 300

E-Mail: tanja.wallmeier@loprex.de

 

 

Copyright 2017 - LOPREX GmbH