Sie befinden sich hier: Beratungsleistungen » Projektmanagement » Projektplanung » Ressourcen und Kosten planen

Ressourcen und Kosten planen

 

Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen. Planung ist das halbe Projekt: gut geplant, Zeit gespart...

 

Wer soll die Aufgaben bearbeiten? Wie viel Aufwand ist erforderlich? Mit welchen Kosten ist im Projekt zu rechnen?

 

Die Kosten- und Ressourcenplanung ist ein wesentlicher Bestandteil der Projektplanung, denn häufig zeichnen sich Projekte durch fehlende Ressourcen aus. Die Kostenplanung dient dazu, Personal- und Sachressourcen kostenoptimal den jeweiligen Arbeitspaketen im Projekt zuzuordnen. So entsteht ein Basisplan, der das Projekt steuern soll und immer wieder angepasst wird. Eine Beratung des Kostenplans kann deshalb sinnvoll sein.

 

Wie wir Sie bei Ihrer Projektplanung unterstützen:

 

Im Rahmen der Kosten- und Ressourcenplanung für Ihr Projekt wird für jedes Arbeitspaket jeweils ein Verantwortlicher ausgewählt. Gemeinsam mit den Arbeitspaketverantwortlichen ermitteln wir, wie viele Sach- und Personalressourcen zur Erfüllung der einzelnen Arbeitspakete notwendig sind. Anschließend werden für jedes Arbeitspaket einzelne Teams zusammengestellt. Dabei achten wir darauf, die Schnittstellen im Projekt so gering wie möglich zu halten, um somit Leistungsverluste durch häufige Aufgabenwechsel zu vermeiden.

 

Um Engpässe frühzeitig erkennen zu können, führen wir einen Ressourcenabgleich durch und nehmen bei Bedarf Anpassungen des Ressourcenplans vor. Die Prioritäten legen wir gemeinsam mit Ihnen fest. Ist eine optimale Auslastung der Ressourcen erreicht, erstellen wir einen Kostenplan. Um die Budgetierung so transparent wie möglich zu gestalten, machen wir die Daten wieder auf der Meilensteinebene sichtbar.

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Tanja Wallmeier

 

Telefon: +49 (711) 63 39 18 300

E-Mail: tanja.wallmeier@loprex.de

 

 

Copyright 2017 - LOPREX GmbH